Buchungsliste drucken

Top  Previous  Next

Der Dialog lässt eine Vorauswahl zum Druck der Buchungsdaten zu.

Sie kommen über den Schalter Buchungsliste zu diesem Dialog.

 

 

Hinweis: In früheren Versionen gab es auf der Mauspalette die Schalter Journal und Stapel, diese wurden jetzt durch den Schalter Buchungsliste ersetzt.

Die kompatible Funktionalität finden Sie unter Einträge aus. Dort können Sie auf Stapel oder Journal gehen und es werden Ihnen die dazugehörigen Daten im aktuellen Datumsbereich angezeigt.

Der Schalter Buchungsliste benutzt den aktuellen Buchungsstatus  (Buchungsstapel, Journal oder Journal und Buchungsstapel) als Vorauswahl.

 

Einträge aus: Es kann ein Buchungsstatus (Buchungsstapel, Journal oder Journal und Buchungsstapel) ausgewählt werden, dessen Einträge in der aktuellen Datumsauswahl gedruckt werden sollen.

 

Im Buchungsdialog angezeigte Buchungsliste: Es werden die aktuell in der Buchungsliste der aktuellen Buchungsmaske angezeigten Einträge gedruckt. Dies ist z.B. praktisch um im Einfach-Buchen-Modus nur die einem bestimmten Konto zugeordneten Buchungen zu drucken.

 

Gefundene Einträge der letzten Suche: Es werden die bei der letzten Suche gefundenen Einträge gedruckt.

Der Schalter Suchergebnis löschen entfernt das letzte Suchergebnis.

 

Vereinfachte Ausgabe: Buchungen werden nicht vorzeichenlos mit Soll und Haben dargestellt, sondern vorzeichenbehaftet als Einnahme oder Ausgabe.

Wichtiger Hinweis: Sie sollten diese Ausgabe nur wählen, wenn die betrachteten Buchungen alle mit einem Finanzkonto in Verbindung stehen, ansonsten ergibt die vorzeichenbehaftete Darstellung evtl. keinen Sinn (ebensowenig wie die dazugehörige Summenbildung in der Ausgabe).

Beispiel: Sie wählen im Einfach-Buchen-Modus unter Konto das Finanzkonto 'Bank' aus und aktivieren Im Buchungsdialog angezeigte Buchungsliste.

Dann werden Ihnen mit dieser Einstellungen die Buchungen vorzeichenkorrekt als Einnahme oder Ausgabe bgzl. des Finanzkontos dargestellt, eine erweiterte Darstellung mit Vorsaldo und Bestand finden Sie beim Druck des Kontenbuchs.

Wenn Sie im Einfach-Buchen-Modus unter Konto den Leereintrag auswählen werden Ihnen die Buchungen aller Finanzkonten, die in unter Konto aufgelistet sind dargestellt. Aktivieren Sie dann Im Buchungsdialog angezeigte Buchungsliste und benutzen diese Einstellung, wird Ihnen in der Summe der Kontostand aller Finanzkonten korrekt zusammengerechnet.

In allen anderen Fällen, in denen die Erstellung von Summen dem Programm bei dieser Ausgabe unpassend erscheinen, werden diese weggelassen.

 

Splittbuchungen auflösen: Splittbuchungen werden nicht mit zusammen mit der Splitt-Vaterbuchung (die Buchung, die die Splitts beinhaltet) sondern als Einzelbuchungen dargestelllt.

 

Splittbuchungen abgrenzen:

Die Splittbuchungsgruppe wird durch einen zusätzlichen Zeilenabstand von den anderen Buchungen abgegrenzt.

Hinweis: Die Abgrenzung funktioniert nur bei der Standardsortierung korrekt, sollte eine benutzerdefinierte Sortierung gewählt worden sein, kann es zu einer fehlerhaften Anordnung des Zeilenabstandes kommen.