Häufige Elster-Fehlermeldungen und die Lösungen dazu

Top  Previous  Next

Allgemein:

 

Fehlermeldung: "Die Verarbeitung des Requests wird aufgrund des aktuellen Status des Benutzerkontos abgelehnt."

 

Lösung: Wahrscheinlich wurde die Zertifikatsregistrierung auf Elster-Online noch nicht abgeschlossen. Nach dem Einloggen auf Elster-Online lässt sich dies überprüfen.

 

 

Fehlermeldung: "Elster konnte nicht initialisiert werden. "

 

Sofern sich der Fehler nicht lösen lässt, kann auch mittels der portablen Version von einem anderen Rechner aus abgegeben werden.

Die portable Version speichert --richtig konfiguriert-- (siehe auch 'Temporäre Dateien im Installationsordner erstellen')  außerhalb des Datenordners keine relevanten Daten.

 

Bei Problemen mit der Visual-C++-Installation:

1) Virenscanner können dazu führen, das evtl. Teile der Installation nicht korrekt ausgeführt werden.

2) Mit dem Windows-Update-Trouble-Shooter

https://support.microsoft.com/de-de/help/4027322/windows-update-troubleshooter

können Installationsprobleme gefunden werden.

 

Betriebsystem

Problembehebung

Bemerkung

Windows Vista, Windows 2003, Windows 7

Installieren Sie bitte zuerst die nötigen Laufzeitdateien der sich öffnenden Installationsroutine.

Beenden Sie dann Taxpool-Buchhalter und starten Sie Taxpool-Buchhalter erneut.

 

Sollte die Fehlermeldung immer noch erscheinen, gehen Sie im Programm auf '?,Nach Updates suchen' und installieren Sie die Elsterversion mit deaktiviertem Zertifikat, dann sollte das Problem behoben sein.

Seit dem Elster-Update April 2017 kann es unter Windows 7 und Windows Vista und Windows 2003 zu Problemen aufgrund des von Elster genutzten SHA2-Zertifikats kommen.

 

Für Windows 7 gibt es dazu auch folgende Möglichkeit:

Es müssen alle Patches/ Sicherheitsupdates installiert werden.

Starten Sie dazu das Windows-Update in der Systemsteuerung von Windows.

Insbesondere das nachfolgende Update muss installiert sein:

https://technet.microsoft.com/de-de/library/security/3033929

Windows XP

a) Installieren Sie zuerst die passende aktuelle Komplettinstallation über die bestehende Installation, eine Aktualisierung mittels des automatischen Updates reicht nicht aus.

Es muss mindestens die Programmversion 12.12 vorliegen.

 

b) Rufen Sie danach das automatische Update auf (?,Nach Updates suchen im Menü), diese installiert eine spezielle Programmversion für Elster unter XP.

 

c) Starten Sie im Ordner /INSTALLATIONSORDNER/REDIST die Datei VC_redist.x86.exe und installieren Sie diese.

(z.B. C:\Program Files (x86)\Taxpool-Buchhalter Bilanz\redist\VC_redist.x86.exe).

Sofern der Dialog mit den nachfolgenden Schaltertiteln erscheint, wurde die Installation bereits erfolgreich installiert und der Dialog kann mit Schließen beendet werden:

 

d) Beenden Sie dann Taxpool-Buchhalter und starten Sie Taxpool-Buchhalter erneut.

Elster sollte jetzt aufrufbar sein.

 

Sollte das Problem dann immer noch auftreten, gibt es dazu evtl. keine andere Lösung, als das System zu modernisieren, oder das Programm inklusive Elster-Zertifikat auf einem externen USB-Laufwerk zu installieren und die Abgabe von einem anderen Rechner vorzunehmen.

 

Offiziell wird Windows-XP nicht mehr von Elster unterstützt.

 

 

 

 

Fehlermeldung:  "Das verwendete Zertifikat ist nicht mehr gültig und kann nicht mehr verwendet werden."

Lösung: Bitte binden Sie ein neues Zertifkat ein.

 

Fehlermeldung: "Es wurden ungültige Steuerzeichen im TransferHeader-Element gefunden."

 

Lösung: Schauen Sie im Dialog 'Einstellungen' (links am Programmfenster) nach, ob dort Sonderzeichen eingetragen sind, die das Problem hervorrufen können.

Das Problem konnte auch durch ein Leerzeichen oder ein Minus-Zeichen in der Telefonnummer entstehen.

 

 

Fehlermeldung: "Die übergebene Unterfallart bzw. der Veranlagungszeitraum werden nicht unterstützt. "

 

Lösung: Gehen Sie bitte im Programm auf <?, Nach Updates suchen> und installieren Sie das aktuelle Programmupdate, dadurch wird das Problem behoben.

Beachten Sie dabei, dass es sich evtl. um ein kostenpflichtiges Update handeln kann.

 

 

Fehlermeldung: "Die übergebene Datenartversion ist unbekannt. "

 

Lösung: Sofern Sie probiert haben, die UStVA für das Wirtschaftsjahr <=2013 zu übertragen: Es ist generell nicht mehr möglich, die UStVA <=2013 mit Elster abzugeben.

Die Umsatzsteuererklärung <=2013 kann aber übermittelt werden.

 

 

Fehlermeldung: "Die Versandart ist für das angegebene Verfahren nicht erlaubt. "

 

Lösung: Seit dem 31.8.2013 wird bei der Nutzung von Elster ein Zertifikat benötigt, zuerst muss ein Softwarezertifikat bei Elster beantragt werden, danach muss es im Programm eingetragen werden, bitte lesen dazu bitte nachfolgend nach.

 

 

Umsatzsteuererklärung:

<Feldidentifikator>3002601</Feldidentifikator>

Fehlermeldung: "Es wurde erklärt, dass der Steuererklärung eine Anlage UR beigefügt wurde. Auf der Anlage UR wurden jedoch keine Angaben getätigt."

 

Lösung: Sofern Sie keine Einträge in der Anlage UR zu deklarieren haben,  kann die dazu passende Einstellung 'Anlage UR beifügen' deaktiviert werden.

 

 

UStVA:

<Feldidentifikator>39</Feldidentifikator>

Fehlermeldung: "Wert zu Kennzahl darf nicht negativ sein."

 

Lösung: Die Buchungen zu der Kennziffer '39' werden Ihnen in der Kontrollausgabe angezeigt. Die Sondervorauszahlungen 1/11 (Konto 1781 SKR03, 3830 SKR04) können in der Elster-UStVA nicht als Einnahme übermittelt werden. USt.-Erstattungen können z.B. auf das Konto 1780 (SKR03) /3820 (SKR04) als Einnahme gebucht werden.

 

 

Daten können nicht an Elster übertragen werden:

Elster Fehlernummer: 610101278

 

Lösung: Entweder ist der Elster-Server nicht erreichbar, oder  die Ports 8000 oder 443 werden durch die Firewall blockiert. Im letzteren Fall muss eine Ausnahme-Regel für die Ports in die Firewall eingetragen werden, oder die Firewall wird zur Übertragung kurz deaktiviert (suboptimal).