Belegung Datumsfeld wird beim Import von Kontoauszügen als txt nicht gespeichert

  • Hallo,


    verwendet wird Taxpool Buchhalter EÜR 2024 portabel V. 18.06 (64 Bit).


    Beim Import von Kontoauszügen als *.txt (Datei - Import - Onlinebanking-Kontoauszüge - Textdatei) wird in der im Programm hinterlegten Vorlage das Feld Datum nicht mehr gespeichert, es muss bei jedem Import neu ausgewählt werden. Es geht um dieses Feld:



    Da ich vor dem Jahresupdate 2024 etliche Updates nicht mitgemacht hatte, kann ich den Zeitpunkt (Version) nicht benennen, seit wann das auftritt. Mir ist es jetzt aufgefallen. Vor dem Jahresupdate hatte es in meiner alten Version noch funktioniert.


    Die anderen drei Zeilen sind vorbelegt mit der gespeicherten Einstellung (die so seit vielen Jahren benutzt wird), das funktioniert alles. Nur das "Datumsfeld" "vergisst" jedesmal, welches das Datumsfeld sein soll (ich nehme an, es geht um Buchungsdatum oder Valutadatum).

    Auch das Auswählen des richtigen Feldes und danach im folgenden Dialog Anlegen einer Kopie der bisherigen Vorlage macht keinen Unterschied. Beim nächsten Import muss das Datumsfeld wieder explizit ausgewählt werden. Der Effekt ist in mehreren Firmendateien reproduzierbar.


    Zum Test habe ich jetzt MT940 Import probiert, dort kann man festlegen, ob Buchungs- oder Valutadatum. Bis jetzt "merkt" sich Taxpool die Einstellung.


    Fragen:

    1. Kann man das bei *.txt-Dateien "reparieren"?

    2. Oder sollte man bevorzugt den MT940-Import benutzen? (weil der hauptsächlich gepflegt wird?)


    Gruß

    Lisa

  • Hallo Lisa,


    nur weil ich nicht sicher bin, ob es versucht wurde:


    Hast Du mit dem neu hinterlegten Feld des Datums mal eine neue Vorlage angelegt, in der die Feldzuordnung nicht gespeichert wird?

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers. Das Urheberrecht für durch mich erstellte Inhalte in Themen und Beiträgen verbleibt, ungeachtet der eingeräumten Rechte an den Forenbetreiber, bei mir. Weitere Infos über mich.

  • Ja, habe ich gemacht, nach der Auswahl des Datums eine neue Vorlage erstellt. Die Zuordnung wird trotzdem nicht gespeichert.


    Es hätte mir eingeleuchtet, wenn gar nichts erkannt würde, dann wäre die Vorlage nicht da. Die Vorlagen sind beide da, sowohl die alte als auch die neue. Egal, welche man auswählt, das Datum muss jedesmal wieder neu festgelegt werden.


    Gruß

    Lisa

  • Danke für die Info.

    Ich kann zwar mal wieder nichts testen, da nicht am Rechner, doch mir sieht das ganz nach einem Bug aus. Zwar sollte man bevorzugt den MT940-Import benutzen, ich glaube das steht auch in der Hilfe, doch wenn Vorlagen die Feldzuordnungen schon vor(be)legen sollen, dann müssen die auch das Datumsfeld speichern. :)

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers. Das Urheberrecht für durch mich erstellte Inhalte in Themen und Beiträgen verbleibt, ungeachtet der eingeräumten Rechte an den Forenbetreiber, bei mir. Weitere Infos über mich.

    • Official Post

    lisari


    Nein, MT940 muss nicht verwendet werden.

    Bei den sichtbaren Feldern Deiner Datei konnte ich kein Datum finden, ist ein Datumsfeld überhaupt vorhanden?


    Einmal die Datei im Anhang testen, tritt dort das Problem auch auf?


    Auch von Deiner Datei die erste Zeile mit den Titeln und nur die zweite Zeile verwenden, Rest löschen, dann unter neuem Namen sichern unter und hochladen.


    TEST:




    Danach Dialog geschlossen und die Datei erneut erneut geöffnet, das Datumsfeld wird ausgewählt:

  • Sehr interessant. Die Testdatei wird eingelesen und das Datumsfeld auch bereits beim ersten Einlesen richtig erkannt. Da tritt der Effekt also nicht auf, dann liegt es doch an dem Importformat (das ich allerdings seit 2012 unverändert verwende).

    Ich versuche jetzt hier mal eine Test-Datum.txt hochzuladen, die nur die ersten zwei Zeilen enthält.


    Test_Datum.txt


    Zur Veranschaulichung noch ein Screenshot, der zeigt, dass zwei Datumsfelder enthalten sind.



    Der MT940 Import funktioniert übrigens auch sehr gut. Ich bin gerade am Herausfinden der Vorteile ... :)


    Gruß

    Lisa

  • Nein, MT940 muss nicht verwendet werden.

    Das hat ja auch keiner vermutet oder behauptet.

    Die Hilfe sagt aber:

    Sollte Ihre Online-Banking-Anwendung zusätzlich einen Export im MT940-Format zulassen, sollte im MT940-Format importiert werden.


    Ich könnte mir vorstellen, dass der Umfang der Anzahl Felder (das Datum erscheint irgendwo ab dem 20. Feld) und enthaltene Anzahl Zeichen der Felder Restriktionen der Vorlagenspeicherung überschreitet.


    lisari

    MT940 hat den Vorteil, dass die Felder standardisiert sind, was die eindutige Zuordnung erleichtert, bzw. obsolet macht.

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers. Das Urheberrecht für durch mich erstellte Inhalte in Themen und Beiträgen verbleibt, ungeachtet der eingeräumten Rechte an den Forenbetreiber, bei mir. Weitere Infos über mich.

  • Ich könnte mir vorstellen, dass der Umfang der Anzahl Felder (das Datum erscheint irgendwo ab dem 20. Feld) und enthaltene Anzahl Zeichen der Felder Restriktionen der Vorlagenspeicherung überschreitet. (...)


    MT940 hat den Vorteil, dass die Felder standardisiert sind, was die eindutige Zuordnung erleichtert, bzw. obsolet macht.

    Ersteres hatte ich auch vermutet, aber da es seit 2012 bis Ende 2023 mit dem gleichen Format funktioniert hat, ist es zumindest seltsam.

    Inzwischen habe ich den Verdacht, dass ein Wildcard vor dem String "datum" fehlt, also etwa "*datum", weil die Felder heißen ja nicht "DatumXY" sondern "Buchdatum" bzw. "Wertdatum".

    Aber egal.


    MT940 habe ich gerade gut getestet, besonders gefällt mir, dass anhand der IBAN die Personenkonten ganz zuverlässig erkannt werden, einmal zugeordnet, ist das wunderbar. So führt ein "Fehler" zu einer guten neuen Erkenntnis ...


    Gruß

    Lisa

  • Inzwischen habe ich den Verdacht, dass ein Wildcard vor dem String "datum" fehlt,

    Das verstehe ich gerade nicht. Wo sollte ein Wildcard fehlen?

    In Deiner Datei heißen die Felder "BuchDatum" und "WertDatum". Mit "*Datum" kann keines davon eindeutig identifiziert werden.

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers. Das Urheberrecht für durch mich erstellte Inhalte in Themen und Beiträgen verbleibt, ungeachtet der eingeräumten Rechte an den Forenbetreiber, bei mir. Weitere Infos über mich.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!