Umsatzsteuer/Vorsteuer im Buchungssatz

  • Ich benötige bitte Hilfe:


    Fallbeispiel:


    Ich erhalte den Zahlungseingang für eine Rechnung auf meinem Bankkonto und buche den Eingang unter dem Konto 8400 Erlöse 19 % / 16 % UST.

    -Ich buche im Expertenmodus
    -Das Häkchen bei Brutto ist gesetzt
    -Das Feld Steuern ist automatisch (?) konfiguriert auf "Ohne USt".
    Wenn ich das ändere auf "Ust/VSt. 19 % fest" wird die Steuer zwar berechnet, erscheint aber nicht im Buchungssatz.
    (Bei Steuern ist wählbar "EU-Erwerb 19 % fest" - "Ohne UST" - "USt/VST. 16 % fest" - "USt/VSt. 19 % fest).

    Wo ist mein Fehler bzw. wie bekomme ich die VSt/USt. in den Buchungssatz?


    Vielen Dank!

  • Die USt zu dem Umsatz wurde mit der Rechnung gebucht.

    Bei dem Zahlungseingang wird sie nicht nochmals gebucht.


    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • Hallo


    Ich habe ein ähnliches Problem beim nachträglichen Ändern der "USt."


    - Beim "Einfach Buchen" z.B. der Position "Buchführungskosten" (Soll-Konto-Nr. 4955) erscheint automatisch "ohne USt."

    - Ändere ich die USt. durch Auswahl des Dropdown-Menüs auf "USt. normal" , so erscheint der rechnerische Wert von 19% rechts davon

    - Beim Versuch die Modifizierung dann über den Button "Ändern" zu speichern, wird die USt.19% in der Buchung jedoch nicht berücksichtigt.

    - Der Haken bei "Brutto" ist gesetzt.


    - Auch der Versuch über eine Buchungsvorlage mit voreingestellter Ust. 19% wird beim Buchen kein USt. ausgewiesen

    - Ebenfalls bei andern Buchungskategorien ist eine Änderung der USt. zwar möglich, jedoch nicht abspreicherbar


    Was mache ich falsch, dass ich keine USt.-Änderungen mehr vornehmen kann?


    Danke schon mal vorab für Eure Antworten

  • Ein ähnliches Problem ist immer auch ein anderes Problem, mit abweichenden Voraussetzungen.. Deshalb bitte nicht an vorhandene Themen anhängen, sondern immer ein neues Thema eröffnen, wenn ein anderer Fall geschildert wird. Bitte im entsprechenden Forenteil posten, aus dem z. B. bei Fragen zur Buchhaltung hervorgeht ob eine EÜR oder Bilanz gebucht wird.


    Das Befolgen der Hinweise und Links in meiner Signatur hilft mir, zu verstehen, wo das Problem liegen könnte.

    Das abgeschlossene Thema hier schließe ich.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • Taxoloop

    Closed the thread.
  • Hallo TaxDAU,


    in diesem Fall bitte die rot-markierte Einstellung deaktivieren:

    Die Beträge des Autors dienen ausschließlich dem Zweck der Information oder Meinungsäußerung und stellen keine rechtliche oder andersweitige Beratung oder Zusicherung dar.

    Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!