Fehler 600075 in Zeile 125 Anlage EÜR

  • Ich habe ein Problem mit der Versendung der Elster Anlage EÜR für eine GbR.

    Die Vorprüfung verlief ohne Problem


    Bei der Versendung aber hatte ich einen Fehler:

    Unsere Gesellschafter machen Privatentnahmen. Ich buche sie individuell auf die SKR03 Konten 1801...1810.

    Diese Entnahmen entsprechen internen Vereinbarungen und schlagen sich zum Teil als Sonderbetriebsausgaben nieder, die ich in den Anlagen FB und FE1 dem Finanzamt direkt auf der Elster Seite zukommen lasse.
    Zum Teil haben sie aber gar keine Auswirkung, etwa, wenn im neuen Wirtschaftsjahr Gewinne ausgezahlt werden, die schon im Vorjahr versteuert und zugeordnet wurden.


    Das Problem ist nun:

    ich muss in Zeile 125 der Anlage EÜR die Beträge händisch löschen, weil ich sonst einen Fehler 600075 von Elster bekomme:

    "Diese Entnahmeart ist bei dieser Gesellschaftsform nicht möglich" (oder so ähnlich).

    Ist das so gedacht, dass ich das händisch lösche muss oder liegt der Fehler bei mir? :?:


    Können Sie mir sagen, ob das ein Bug ist, oder ob mein Vorgehen/Umgang mit dem Fehler richtig war?

    SKR 03, IST-versteuerung, EÜR; GbR + Privatklienten

    +

    SKR04, IST-Vertseuerung, Bilanz; GmbH + Verein

    • Official Post

    Einträge sind dort nur bei Einzelunternehmen zulässig :


    Dazu auch (Abschnitt: 'Die Angabe zu Entnahmen einschließlich Sach-, Leistungs- und Nutzungsentnahmen ist bei der eingegebenen Rechtsform unzulässig'):

    https://www.taxpool.net/HTML/h…nd_die_loesungen_dazu.htm


    Die Beträge des Autors dienen ausschließlich dem Zweck der Information oder Meinungsäußerung und stellen keine rechtliche oder andersweitige Beratung oder Zusicherung dar.

    Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten.

    • New
    • Official Post

    Hallo Seelpp

    für künftige Fragen empfehle ich eine Signatur anzulegen, wie hier beschrieben.

  • Danke für die Antwort.

    Nur um nochmal nachzufragen: Liegt der Fehler bei mir, der ich Entnahmen auf SKR03 1801...1810 gebucht haber

    oder bei Taxpool, weil die Konten automatisch in Feld 125 eingetragen werden?

    Schöne Grüße

    Seelpp

    SKR 03, IST-versteuerung, EÜR; GbR + Privatklienten

    +

    SKR04, IST-Vertseuerung, Bilanz; GmbH + Verein

    • New
    • Official Post

    @ Seelpp


    Du kannst bei den genannten Privatkonten für Entnahme/Einlage bei GbR in der Kontenverwaltung als EÜR-Zuordnung 0 eintragen.

    • New
    • Official Post

    Liegt der Fehler bei mir, der ich Entnahmen auf SKR03 1801...1810 gebucht haber

    oder bei Taxpool, weil die Konten automatisch in Feld 125 eingetragen werden?

    Hier liegt kein Fehler in Taxpool vor.

    Der "Fehler" ist, dass die Anlage EÜR nicht ohne Zutun des Anwenders für jeden möglichen/unterschiedlichen Fall (die GbR ist kein Einzelunternehmen) die vorzunehmenden Einstellungen zum Befüllen/Unterdrücken der Felder des Formulars ermitteln kann. Man muss also die Formularzuordnungen ändern oder die Einträge der Werte in der Anlage EÜR bearbeiten.


    In dem Link aus #2 ab der Textstelle 'Die Angabe zu Entnahmen einschließlich Sach-, Leistungs- und Nutzungsentnahmen ist bei der eingegebenen Rechtsform unzulässig' ist alles dazu beschrieben.


    Da sich die ursprünglich formlose EÜR zu einer Art "kleinen Bilanz" entwickelt hat und die Anlage EÜR immer weitergehende Infos abfragen will, die sich aus der Buchhaltung alleine kaum noch automatisiert zuordnen lassen ist für die Anlage EÜR , ähnlich der Bilanz, ein "Aufstellen" der Anlage EÜR nötig.


    Ob, in Anlehnung an die Bilanz und den Bilanzbuchhalter (neu: Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung) bald eine Prüfung zum EÜR-Buchhalter (neu: Bachelor Professional in Einnahmeüberschussbuchhaltung) zu erwarten ist, darf aber bezweifelt werden. ;)  :/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!