(gelöst) 2 Rechnungen von 2 Lieferanten mit einer Zahlung begleichen - wie buchen?

  • hallo,


    ich habe über amazon verschiedene dinge in einer bestellung gekauft.
    eine (teil)rechnung habe ich von amazon und eine von einem anderen händler dort.
    es ist aber in einer zahlung der gesamtbetrag abgebucht worden.


    jetzt weiß ich nicht, wie ich das korrekt eingebe, so dass der sachverhalt korrekt verbucht wird.

    a)

    wenn ich die teilbeträge buche, passen dann die buchungen der kontoauzüge nicht dazu -> genügt es, wenn ich auf der rechnung einen vermerk mache, damit man das nachvollziehen kann?


    b)
    oder muss ich das irgendwie ins taxpool "reinquetschen", so dass nur eine zahlung mit teilbeträgen an zwei verschiedene lieferanten gebucht ist (was ja tatsächlich geschehen ist)?

    wenn a), dann okay.
    wenn b) - wie mache ich das?

    danke vorab.

  • Buchst Du lediglich die Ausgaben, also Aufwand an Bank, kannst Du splitten.

    Andernfalls bitte genauer Beschreiben wie Du buchst.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • ich glaube, ich habe gefunden.

    ich habe im expertenmodus eine zahlung angelegt und dann mit hilfe des schalters "extras" -> "mehrfachauswahl" die beiden rechnungsbuchungen aus der liste angeklickt und dann gebucht - feddich.

    war das so richtig?
    .o(O.O)o.

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu Buchen. Bei EÜR wird oft nur das Bankkonto gegen Aufwand gebucht ohne die Eingangsrechnung zuvor zu erfassen.

    Daher rätsel ich immer, was wohl bei solchen Fragestellungen zuvor schon gebucht wurde.

    Siehe auch den Abschnitt Verwendete Konten in Fragen und Beispielen

    Du hast also zuvor auch die Rechnungen eingebucht über Kreditoren und diese nun mit der Zahlungsbuchung ausgeglichen?


    Kontrolliere einfach ob die verwendeten Konten (Aufwand mit entsprechendem Saldo, bzw. Kreditor ausgeglichen) und das Bankkonto im Saldo stimmt.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • genau.
    ich erfasse die eingangsrechnung.
    dann erfasse ich die zahlung.
    jeweils in dem dialog, wo ich vorne den lieferanten auswähle und dann auf den reitern "rechnungen" und "zahlungen" die jeweiligen vorgänge buche.
    das ist alles super, solange eben nicht wie hier verschiedene rechnungen von verschiedenen lieferanten mit einer zahlung ausgeglichen werden müssen...
    wie ich es oben beschrieben habe, gab es von Taxpool keinen protest, aber in dem fenster, wo die lieferantenrechnungen aufgelistet werden, sind die rechnungen nicht mit dem häkchen "bezahlt" markiert - dh. die verknüpfung scheint nicht wie gewünscht geklappt zu haben.

  • Du bist also garnicht in der Buchungsmaske um dort Buchungen zu machen, sondern in der Kunden-/Lieferantenverwaltung und verwaltest dort die Zahlungen, aus denen dann Buchungen im Stapel erfolgen?

    Du schriebst aber,

    ich habe im expertenmodus eine zahlung angelegt und dann mit hilfe des schalters "extras" -> "mehrfachauswahl"

    das gibt es doch nur in der Buchungsmaske.

    Jetzt musst Du vermutlich (was genaues kann ich aus Deinen Ausführungen nicht erkennen) die OPs ausgleichen.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • das ist meine normale vorgehensweise:

    genau.
    ich erfasse die eingangsrechnung.
    dann erfasse ich die zahlung.
    jeweils in dem dialog, wo ich vorne den lieferanten auswähle und dann auf den reitern "rechnungen" und "zahlungen" die jeweiligen vorgänge buche.


    das war mein "ausweg" für den sonderfall (zwei rechnungen von zwei lieferanten mit einer zahlung ausgleichen):

    ich glaube, ich habe gefunden.

    ich habe im expertenmodus eine zahlung angelegt und dann mit hilfe des schalters "extras" -> "mehrfachauswahl" die beiden rechnungsbuchungen aus der liste angeklickt und dann gebucht - feddich.



    meine frage war (teil eins):
    wie mache ich das (den sonderfall)?

    frage teil zwei:
    so, wie ich es gemacht habe, scheint es nicht richtig zu sein...

    wie ich es oben beschrieben habe, gab es von Taxpool keinen protest, aber in dem fenster, wo die lieferantenrechnungen aufgelistet werden, sind die rechnungen nicht mit dem häkchen "bezahlt" markiert - dh. die verknüpfung scheint nicht wie gewünscht geklappt zu haben.

    wie also mache ich es richtig?

  • ich glaube, jetzt habe ich es rausgefunden.

    1. ich buche die eingangsrechnungen der lieferanten über "Kunden/Lieferanten"
    2. ich wechsle in die buchungsliste und erstelle dort eine zahlungsbuchung ("Soll" beim bankkonto 1200) und bevor ich auf "Buchen" gehe, klicke ich auf "Splitten".
    3. in der neuen buchungsansicht buche ich im "Soll", denn ich splitte ja die zahlung (soll bei bank).
      ich trage dort die Rechnungsnummer ein und als konto trage ich die kontonummer des lieferanten ein (z.B. 70011), betrag ausfüllen, USt. leer lassen, denn die wird ja über die eingangsrechnung bebucht, nicht hier bei der zahlung über das bankkonto.
    4. nun auf "Buchen" klicken und auf "neu"
    5. zweite buchung entsprechend bearbeiten
    6. "Buchen"
    7. "zurück" - é voilá: fertig.

    -------------------


    ABER:
    weshalb wird mir immer noch nicht die entsprechende Rechnung als "bezahlt" angezeigt (im "Zahlungen"-fenster über "Kunden/Lieferanten")???

    irgendwas stimmt doch da noch nicht - ich kann die rechnung auch nicht manuell als "bezahlt" ankreuzen.

    da brauch ich bitte mal hilfe und/oder erklärung.

  • Du musst die OPs noch ausbuchen.

    Markiere mal in der Buchungsmaske die Zahlungsbuchung und klicke auf den Button "OP".

    Auch in diesem aufgehenden Fenster gibt es den Hilfe Button. :-)

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • Buchung Nr. 12 und 13.

    Der Button OP ist doch auf Deinem Bild, jedoch ausgegraut weil Du auf der Buchung der Bank stehst.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • Hallo

    nur zwei Tipps für derauchnoch.

    Die grundlegende Bedienung des Programms würde ich zuerst mal in einer Testfirma ausprobieren, sonst hast du bald ziemliches Chaos in der "echten" Buchhaltung.


    Vielleicht hast Du auch einen Buchhalter parat, der das mal mit dir durchgeht. Ohne Buchhaltungshintergrund sich die Bedienung zu erarbeiten wird kaum zu ausreichenden Erkenntnissen der Zusammenhänge führen und ist ziemlich unbefriedigend.

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers. Das Urheberrecht für durch mich erstellte Inhalte in Themen und Beiträgen verbleibt, ungeachtet der eingeräumten Rechte an den Forenbetreiber, bei mir.

  • naja... es ist anstrengend, aber machbar.
    rudimentäre grundlagen bringe ich ja mit, denn ich war schonmal 15 jahre selbständig und habe damals mit quickbooks gearbeitet.

    das grundsätzliche verständnis ist also verschüttet, aber vorhanden.

    -----------

    so, ich habe mich da jetzt mal durchgewurschtelt und jetzt sieht meine buchungsliste so aus, wie ich es erwarten würde (also die splittbuchungen zeigen in der liste dasselbe bild, wie die einzelbuchungen.

    :-)

    ---------

    vorgehensweise:

    1. Buchung der Zahlung

    Haben: Bank (oder entspr. Finanzkonto), Betrag: Gesamtsumme

    2. "Splitten"

    3. im Splittfenster dann die einzelnen Buchungen -

    "Soll" buchen: jeweils die Kreditoren-Kontonummer des Lieferanten, Betrag, UST. entspr. der jeweiligen Rechnung

    4. wenn alle Buchungen eingegeben: "zurück"

    5. in der Buchungsliste auf die einzelnen Splittbuchungen gehen -> "OP" klicken -> die zugehörige Buchung in der obigen Liste anklicken -> "zuweisen"

    --------------
    ich bitte um begutachtung der auskenner und wenn so okay, dann kann eigentlich auf "gelöst" geschaltet und geschlossen werden (soweit es mich betrifft) - dann haben die nachfolgenden mitleser eine kleine anleitung, denn ich werde sicher nicht der letzte mit dieser frage sein.

    :-)

    vielen dank den helfern.

  • Hallo derauchnoch,


    ich denke so passt das. Die Zahlung hast Du nun in der Buchungsmaske gebucht (nicht über die Kunden-/Lieferantenverwaltung eingegeben), soweit ich erkenne.

    Das OK kannst Du Dir selbst geben, wenn das Konto Bank mit dem Saldo gem. Kontoauszug übereinstimmt und Deine Kreditoren ausgeglichen sind. :-)

    habe damals mit quickbooks gearbeitet

    also ein Fakturaprogramm benutzt. Eine Buchhaltungsprogramm ist schon noch etwas anderes, als Rechnungen stellen und deren OPs abgleichen. ;-)

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • derauchnoch

    Changed the title of the thread from “2 Rechnungen von 2 Lieferanten mit einer Zahlung begleichen - wie buchen?” to “(gelöst) 2 Rechnungen von 2 Lieferanten mit einer Zahlung begleichen - wie buchen?”.
  • Taxoloop

    Closed the thread.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!