Änderung der Konteneinstellungen und Verhalten bei Updates

  • Ich hatte die folgenden Fragen schon mal in einem anderen Thread gestellt. Da diese dort aber anscheinend untergangen sind. Hier noch mal in einem neuen Thread.


    Mir sind bei dem Vergleich meiner Bilanz mit der vom StB unter anderem folgende Konten mit Bilanzzuordnungen aufgefallen, die meiner Ansicht nach in Taxpool nicht ganz korrekt sind.


    1701 Sonstige Verbindlichkeiten - Restlaufzeit bis 1 Jahr


    Zuordnung von Taxpool:


    Aktiva: 2. Forderungen gegen verbundene Unternehmen

    Passiva: 6. Verbindlichkeit gegen verbundene Unternehmen


    Hat meiner Ansicht nach nichts mit verbundenen Unternehmen zu tun und sollte meiner Ansicht nach eigentlich sein:


    Aktiva: 4. Sonstige Vermögensgegenstände

    Passiva: 8. Sonstige Verbindlichkeiten


    1754 Steuerzahlungen an andere Länder


    Zuordnung von Taxpool:


    Aktiva: IV. Kassenbestand, Guthaben bei Kreditinstituen, Postgiro

    Passiva: 2. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten


    Hat meiner Ansicht nach nichts mit Kasse oder Kreditinstituten zu tun und sollte meiner Ansicht nach eigentlich sein:


    Aktiva: 4. Sonstige Vermögensgegenstände

    Passiva: 8. Sonstige Verbindlichkeiten


    Wie werden die Kontenzuordnungen bei Updates von Taxpool gehandhabt? Werden bei jedem Update wieder die Standardzuordnungen hergestellt oder bleiben Änderungen die ich bei Kontenzuordnungen durchführe bei einem Update von Taxpool erhalten?


    Von einem anderen Buchhaltungsporgramm kenne ich es so, dass wenn Kontenzuordnungen bei einem Update geändert werden (aufgrund gesetzlicher Änderungen oder auch Fehlerkorrekturen), ich eine Mitteillung erhalte welche und wie viele Konten betroffen sind. Das Programm zeigt mir die Änderungen der Kontenzuordnungen anschließend noch als Gegenüberstellung an. Dies fande ich immer sehr hilfreich. Ist dies bei Taxpool auch der Fall oder wie bekomme ich als Nutzer mit, falls Kontenzuordnungen bei einem Update von Taxpool geändert werden?

    Verwendeter Kontenrahmen: SKR03

    Versteuerungsart: Sollversteuerung

    Gewinnermittlungsmethode: Betriebsvermögensvergleich

  • Soweit ich es durchgesehen habe, sind die Konten im DATEV SKR wie von als richtig befunden zugeordnet. Warum sie tatsächlich in Taxpool anders zugeordnet sind und seit wann dies ggf. verändert wurde weiß ich nicht. Offenbar haben sie in keinem meiner Mandanten einen Saldo beinem Abschluss oder ich habe die merkwürdige Zuordnung nicht entdeckt. :/

    Da die genannten Konten Standard sind, sollte das im Programm wohl schon auch geändert werden.

    modular kann vielleicht eine diesbezügliche Korrektur (vielleicht in einem Update, mit entsprechendem Hinweis für die Benutzer) anregen. So müsste dies nicht jeder händisch erledigen.


    Dass bei bisherigen Updates Konten ohne einen Hinweis darauf geändert wurden kann ich nicht erinnern. Allerdings gab es Kontentiteländerungen wegen der USt-Umstellung (2020) die jedoch Zeitabhängig hinterlegt sind.


    Grundsätzlich verwende ich für eigene Konten (auch wenn ich einem Standard-Konto abweichende Eigenschaften zukommen lasse) wann immer möglich Kontenkopien auf freie Kontennummern. Da diese dann selbst bei einer Änderung an Standard-Konten seitens DATEV (oder Taxpool) nicht getroffen werden, bin ich sicher, dass "meine" Konten unverändert bleiben.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • Vielen Dank für die Rückmeldung. Falls die Kontenzuordnungen standardmäßig geändert werden hier noch ein paar weitere Konten im SKR03, wo bei mir eine falsche Zuordnung hinterlegt ist. Hinterlegt ist bei Passiva 1. Anlagen oder 6. Verbindlichkeit gegen verbundene Unternehmen und es sollte eigentlich auch 8. Sonstige Verbindlichkeiten sein.


    1702

    1703

    1751

    1752

    1753

    Verwendeter Kontenrahmen: SKR03

    Versteuerungsart: Sollversteuerung

    Gewinnermittlungsmethode: Betriebsvermögensvergleich

  • Danke.

    Ich warte mal ob vielleicht ein besonderer Grund für die Abweichungen auftaucht.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • AN payday:

    Danke für die Infos, die Konten werden geprüft...

    Die Beträge des Autors dienen ausschließlich dem Zweck der Information oder Meinungsäußerung und stellen keine rechtliche oder andersweitige Beratung oder Zusicherung dar.

    Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!