Taxpool für Vermietung geeignet?

  • Hallo zusammen,

    ich nutze Taxpool Buchhalter seit einigen Jahren für mein Einfrauunternehmen. Jetzt möchte ich gerne darüber auch die Vermietung meiner möblierten Wohnung steuerlich abwickeln. Ist das möglich?

    Danke für eine Rückmeldung!

  • Hallo, ich habe gestern damit begonnen, für jedes unserer Vermietungsobjekte (Ferienvermietung, Festvermietung) eine eigene "Firma" anzulegen, sodass für jedes VuV-Objekt eine EÜR gemacht werden kann. Bislang klappt alles einwandfrei (bei mehreren Mietern pro Objekt könnten diese auch als "Kostenstellen" angelegt werden, so habe ich es zumindest gemacht) ... und sehe daher bislang keinen Grund, warum es nicht funktionieren sollte. Aber lieber noch eine "offizielle" Antwort abwarten.

  • Hallo Simenti,


    man kann darauf mit einem Pauschalen "Ja" oder "Nein" antworten und beides kann richtig sein.

    Ohne nähere Info, über die bestehende Buchhaltung des Einzelunternehmens und in wie weit die Einkünfte aus der Vermietung solche aus V+V und nicht etwa gewerbliche Einkünfte sind lässt sich schon nichts vernünftiges sagen.

    Was mit

    die Vermietung meiner möblierten Wohnung steuerlich abwickeln

    gemeint sein soll wirft auch weitere Fragen auf.

    Die Vermietung dürfte (trotz denkbarer anderer Fälle!) USt frei erfolgen. Steuerlich wäre also nur ESt zu berücksichtigen, was jedoch wahrscheinlich nicht zu den gewerblichen Einkünften zählt und also die Gewinnermittlung (EÜR oder Bilanz?) vermutlich davon nicht berührt wird.


    Mehr Informationen wären hilfreich.

    Bitte auch die Angepinnten Themen in den Forenbereichen beachten und die Hinweise in meiner Signatur, z. B.:

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich war in der Tat nicht konkret genug. Es geht mir darum, ob der Kontenrahmen von Taxpool-Buchhalter geeignet ist. Ich habe eine neue Firma angelegt (VuV) und wollte gerne Neuanschaffungen (Möbel, Haushaltsgeräte etc.) mit entsprechender Mehrwertsteuer für die möblierte Wohnung verbuchen. Geschäftsausstattung (410) schien mir dafür nicht die geeignete Kontennummer. Eine andere habe ich nicht gefunden?

  • Wie gesagt ohne Basis-Informationen, wie oben schon angefragt, lässt sich nichts genaues sagen.

    Es geht mir darum, ob der Kontenrahmen von Taxpool-Buchhalter geeignet ist.

    Taxpool bietet mehrer Kontenrahmen. Je nach dem was gebucht werden soll entscheidet man sich für den dazu passenden. Der SKR 49 dürfte eher unpassend sein. Aber ohne Info, kann man nichts entscheiden.


    Eine EÜR oder eine Bilanz lässt sich prinzipiell mit allen erstellen.

    wollte gerne Neuanschaffungen (Möbel, Haushaltsgeräte etc.) mit entsprechender Mehrwertsteuer für die möblierte Wohnung verbuchen.

    Ob hier die Mehrwertsteuer aus den Anschaffungen auch als Vorsteuer abzuziehen ist, kann nur eine Glaskugel verraten. Meine ist z. Zt. in Urlaub. :-)


    Geschäftsausstattung (410) schien mir dafür nicht die geeignete Kontennummer.

    Auch hier sollte erst Klarheit über die grundlegenden Verhältnisse geschaffen werden.

    Ganz ohne (zumindest anfängliche) Hilfe von jemandem, der die gestellten Fragen versteht und beantworten kann, wird es schwer die wie auch immer "geplante" Buchhaltung einzurichten.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

  • Unser StB hat das Mobiliar für die Wohnungen immer unter 0400 (Betriebsausstattung) gebucht bzw. wo möglich nur 0480 (GWG). So machen wir das seit Jahren.

    Das mag für euren Fall zutreffend sein.

    Es nutzt aber nicht, ohne die Hintergründe zu kennen, Vergleiche zwischen evt. völlig anderen Fallkonstellationen anzustellen, bzw. Lösungen (kontierungsvorschläge) anzubieten, deren Geeignetheit mangels Kenntnissen zu dem Fall des Fragestellers nicht beurteilt werden können.

    Daneben ist auch noch unbekannt, welche Gegebenheiten bei Dir vorliegen.

    Nachtrag: Das soll aber nicht bedeuten, dass Dein Beitrag hier unerwünscht wäre! Im Gegenteil, ich freue mich, wenn Mitglieder sich hier einbringen und versuchen mitzuhelfen, anderer Probleme zu lösen.

    Bitte: Die "Zielführende Problembeschreibung" lesen und folgendes in die Signatur aufnehmen: Verwendeter Kontorahmen, Versteuerungsart, Gewinnermittlungsmethode.

    Konversationen (= PM) nur in Ausnahmefällen starten, da Fragen im Forum auch anderen helfen können.

    Die Funktion (Reagieren) zu nutzen, erspart mir, einen neuen Beitrag "Danke!..." zu öffnen, der keine Frage beinhaltet. Danke!

    Beiträge stellen keine rechtliche Beratung dar, sie sind lediglich Meinungsäußerung des Verfassers.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!