Zusätzliche Einstellungen

Top  Previous  Next

Mit den zusätzlichen Einstellungen kann die XML-Vorlage angepasst werden, ohne diese direkt zu ändern.

 

Jeder Eintrag muss dabei durch einen Zeilenumbruch getrennt werden, jeder Parameter ist in geschweifte Klammern {} einzubetten.

 

Der erste Parameter ist die ID des XML-Elements in der XML-Vorlage, auf den sich die Aktion bezieht.

Mit dem Schalter Vorlage öffnen sind die ID-Werte einsehbar:

<item id="1" name="Betriebseinnahmen" type="c" include="t{1000-1100,13000-13100}" level="1"/>

 

Der zweite Parameter ist die Aktion, die ausgeführt werden soll, als Ganzzahlwert.

 

Aktion

Beschreibung

Weitere Parameter

1

Fügt einen vertikalen Abstand vor dem XML-Element ein.

Der Abstand in mm, ohne Angabe wird eine Zeilenhöhe verwendet.

2

Fügt einen vertikalen Abstand nach dem XML-Element ein.

Der Abstand in mm, ohne Angabe wird eine Zeilenhöhe verwendet.

3

Fügt einen Seitenumbruch vor dem XML-Element ein.


4

Fügt einen Seitenumbruch nach dem XML-Element ein.


5

Fügt einen Text vor dem XML-Element ein.

Der Textinhalt, nachfolgend können beliebig viele Formatierungsanweisungen *) (key,value) angegeben werden.

6

Fügt einen Text nach dem XML-Element ein.

Der Textinhalt, nachfolgend können beliebig viele Formatierungsanweisungen *) (key,value) angegeben werden.

7

Fügt ein Konto in den Kontenfilter des XML-Elements ein.

Es können beliebig viele Konten als separater Parameter angegeben werden.

8

Entfernt ein Konto aus dem Kontenfilter des XML-Elements.

Es können beliebig viele Konten als separater Parameter angegeben werden.

9

Ändert die Formatierung des XML-Elements, derzeit ist diese Aktion nur für Summenfelder verfügbar.

Es können beliebig viele Formatierungsanweisungen (key,value) *) angegeben werden.

 

*) Es können alle Formatierungen verwendet werden, die auch das Druckprogramm intern verwendet.

Gleitkommazahlen müssen mit einem Punkt dezimal getrennt werden.

 

Beispiele:

1) Bericht EÜR, vor dem Einnahmenblock soll ein 1 cm vertikaler Abstand eingefügt werden:

{1}{1}{10}

 

2) Bericht EÜR, nach dem Einnahmenblock soll ein Seitenumbruch eingefügt werden:

{1}{4}

 

3) Bericht EÜR, vor dem Einnahmenblock soll ein Text ohne Rahmen mit dem Schriftfaktor 1.3 und roter Schriftfarbe eingefügt werden:

{1}{5}{Lorem ipsum dolor sit amet}{text-color}{255,0,0}{font-bold}{1}{font-size-factor}{1.3}{border-show}{0}{text-multiline}{1}

 

3) Bericht EÜR, im Einnahmenblock sollen die Konten 8300 und 8400 berücksichtigt werden:

{1}{7}{8300}{8400}

 

4) Bericht EÜR, aus dem Einnahmenblock soll das Konto 1781 entfernt, werden, es erscheint danach unter Sonstige Konten:

{1}{8}{1781}

 

5) Bericht EÜR, aus dem Einnahmenblock soll das Konto 1781 entfernt und in den Ausgabenblock verschoben werden:

{1}{8}{1781}

{2}{7}{1781}

 

6) Bericht EÜR, der Betriebsergebnisblock soll immer ohne Rahmen mit dem Schriftfaktor 1.3 und in roter Schriftfarbe angezeigt werden:

{1000}{9}{text-color}{255,0,0}{font-bold}{1}{font-size-factor}{1.3}{border-show}{0}