Spezielle Elsterfehlermeldungen bei der E-Bilanz:

Top  Previous  Next

Fehlermeldung:  Zum angekündigten Berichtsbestandteil 'genInfo.report.id.reportElement.reportElements.STU' liegen keine werthaltigen Angaben vor.

Lösung: Es wurde als Bilanzierungsstandard die Handelsbilanz ausgewählt, in diesem Fall ist eine steuerliche Überleitungsrechnung notwendig.

Sofern Sie eine Einheitsbilanz oder eine Steuerbilanz erstellen wollen, sollte dies entsprechend ausgewählt werden.

 

Fehlermeldung:  Feld '$/Kontext[1]/gcd[*]/gcd:genInfo.company.id.idNo.type.companyId.STID[1]$': Ungültige Identifikationsnummer.

Lösung: Normalerweise wird nur die der Firma zugeteilte 13-stellige Steuernummer im gleichnamigen Feld eingetragen und das Feld steuerliche-IDNr. leergelassen.

In bestimmten Fällen kann unter steuerliche-IDNr. die steuerliche Identifikationsnummer für natürliche Personen eingetragen werden.

 

Fehlermeldung: value '' does not match regular expression facet '[+\-]?[0-9]+'.

Lösung: Sofern es sich um eine Personengesellschaft handelt, wurde wahrscheinlich vergessen, bei den Gesellschaftern die Werte  'Nummer des Beteiligten aus der Feststellungserklärung' und  'Gesellschafterschlüssel...'  einzutragen.

 

 

Fehlermeldung: 170405070 (JUebGuvUngleichBilanzgewOhneAusweisKST),

Die Angabe zu 'is.netIncome' [Jahresüberschuss/-fehlbetrag] (X1) entspricht nicht dem aufgrund der Angaben im Bereich 'Bilanz' erwarteten Wert ((X2) + (X3)).

Bedeutung:

 

Wird kein Bilanzgewinn ausgewiesen und handelt es sich um eine Körperschaft, so muss der Jahresüberschuss/-fehlbetrag laut GuV mit dem Wert des folgenden Ausdrucks übereinstimmen:

       Eigenkapital, Jahresüberschuss/-fehlbetrag (Bilanz) - bei Kapitalgesellschaften

            + Eigenkapital, steuerlicher Ausgleichsposten, steuerliches Mehr-/Minderergebnis lfd. Jahr gegenüber HB

 

Bei Handelsbilanzen muss diese Bedingung sowohl vor als auch nach Ausführung der Überleitungsrechnung erfüllt sein.

Vgl. Techn. Leitf. zu Tax. 6.1  - Tz. 17.14.3.2 Buchst. c) Nr. 4.1

 

Lösung: Sofern das Problem in Verbindung mit einer Überleitungsrechnung auftaucht, sollten noch einmal alle Zielpositionen der Überleitung auf Korrektheit kontrolliert werden.