OSS/Fernverkauf an Privatperson im anderen EU-Land, Lieferschwelle überschritten

Top  Previous  Next

Erlöskonten:

8320-8329 (SKR03) / 4320-4329 (SKR04):  Erlöse im anderen EU-Land steuerpflichtigen Lieferungen.

8727 (SKR03) / 4727 (SKR04):  Erlösschmälerungen aus im anderen EU-Land steuerpflichtigen Lieferungen.

 

Steuerkonten:

1767 (SKR03) / 3817 (SKR04): Umsatzsteuer aus im anderen EU-Land steuerpflichtigen Lieferungen.

 

Steuersatz:

In der Steuersatzverwaltung ist dazu der Steuersatz "OSS/Fernverkauf an Privatperson im anderen EU-Land, Lieferschwelle überschritten" enthalten.

Damit der Steuersatz in Dialogen auswählbar wird, muss die Einstellung Anzeigen aktiviert werden.

Mit dem Schalter Erweitert kann der Steuersatz konfiguriert werden.

Mit dem Schalter Bearbeiten können nicht-relevante EU-Länder deaktiviert und eine Vorauswahl in den Buchungsmasken festgelegt werden.

Die Einstellung MOSS/OSS ermäßigte Steuer aktivieren ermöglicht die Auswahl ermäßigter Steuersätze in der Buchungsmaske.

 

Buchungsmaske:

In der Hauptbuchungsmaske befindet sich neben der Steuersatzauswahl eine Auswahl für den jeweiligen EU-Steuersatz.

 

Kontenverwaltung:

Um für ein bestimmtes EU-Land eine spezielles Konto anzulegen, sollte eine Kopie des Konto 8320 (SKR03) / 4320 (SKR04), z.B. 8321/4321, mit eigenen Eigenschaften (kein Referenzkonto) erstellt werden und zuerst der OSS-Steuersatz und dann der EU-Steuersatz zugewiesen werden.

Evtl. ist es notwendig, dem Konto 8320 bei Bedarf ebenfalls den OSS-Steuersatz zuzuweisen, sollte das Konto bei der Anlage des OSS-Steuersatzes bereits bebucht worden sein, wurde der bestehende Steuersatz von der Konvertierungsfunktion nicht geändert.