Formular auswählen

Top  Previous  Next

Die Dateien mit den Daten des Steuerformulars Anlage-EÜR werden im Unterordner

/Ausgaben/EÜR

oder bei Nutzung der Multi-Mandantenfunktion im Ordner

/Mandanten/Name des Mandanten/Ausgaben/EÜR

in der Form

EÜR_Wirtschaftsjahr.taxdoc

abgelegt.

Es handelt sich dabei um eine XML-Datei, die mehrere Formulare enthalten kann, z.B. zusätzliche eine berichtigte Abgabe oder eine zweite Abgabe für eine zweite Firma.

 

Mit dem Schalter Neu kann entweder ein neues Formular oder eine Kopie eines bereits bestehenden Formulars erstellt werden.

Ein neues Formular enthält als Vorgabe nur die von Taxpool®-Buchhalter zuvor erzeugten Daten.

 

 

Importdaten übernehmen:

Die Datenübernahme aus Taxpool®-Buchhalter geschieht nur einseitig, d.h. Daten, die im Formulareditor geändert wurden, werden nach dem Beenden des Editors nicht in Taxpool®-Buchhalter aktualisiert.

In der nicht-registrierten Version werden keine berechneten Daten übergeben.

 

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Hinweise genau, sollten Sie versehentlich eine falsche Einstellung zum Import ausgewählt haben, können Sie den Formulareditor ohne zu speichern beenden und den Vorgang wiederholen.

Bei bereits ohne Testmodus an das Finanzamt übermittelten Formularen können zwar Daten im Formulareditor geändert werden, diese werden aber nicht gespeichert, desweiteren können diese nicht erneut übermittelt werden, es muss eine Kopie dazu erzeugt werden.

 

Proxyeinstellungen, Berater, Datenlieferant, Zertifikatseinstellungen, Steuernummer:

Sofern das Ankreuzfeld aktiviert wird, werden immer die aktuellen Daten aus  Taxpool®-Buchhalter übernommen, ansonsten die zuvor im Formular manuell eingegebenen Daten.

 

Gesperrte Werte:

Im Formulareditor befindet sich neben jedem Eingabe- oder Auswahlfeld eine Auswahlliste, in der sich mittels des Eintrags Wert sperren, ein Wert gegen eine Veränderung durch den nächsten Import von Daten schützen lässt, eine erneute Auswahl des Eintrags hebt die Sperre wieder auf.

 

Berechnete Daten:

Dabei handelt es sich um Werte, die entweder für die Zuordnungspositionen des Steuerformulars aus den Buchungen oder der Anlagenverwaltung berechnet wurden, oder bei

der Anlage EÜR:

Werte, die für den Investitionsabzug eingetragen wurden.

Werte, die für Hinzurechnungen und Abrechnungen bei der Gewinnermittlung eingetragen wurden.

In der nicht-registrierten Version wird diese Einstellung ignoriert.

 

Sofern das Ankreuzfeld aktiviert wird, werden immer die aktuellen Daten aus  Taxpool®-Buchhalter übernommen, bestimmte manuelle Einträge z.B. manuell im Formular eingetragene Anlagewerte, bleiben  aber erhalten.

Sofern die Einstellung Alle Anlagen und weitere mit dem Schalter 'Bearbeiten' erfasste Listendaten, überschreiben aktiviert wird, werden zuvor manuell im Formular eingetragene Anlagewerte gelöscht.

 

Manuelle Daten:

Dabei handelt es sich um Werte, die in Taxpool®-Buchhalter in einem Dialog erfasst wurden, wie z.B. der Firmenname oder die Adresse des Steuerpflichtigen.

 

Alle Daten zurücksetzen:

Sämtliche Daten werden mit den aus Taxpool®-Buchhalter importierten Daten überschrieben.