Doppelte Anlagebuchung entfernen

Top  Previous  Next

Entstehung einer doppelten Anlagebuchung:

 

Eine Anlagebuchung in wurde im Register Auto-Buchungen der Anlagenverwaltung mit dem Schalter Von der Anlageverwaltung trennen, oder durch Ausbuchen in das Journal, getrennt:

 

Später wurde die Einstellung 'A' (=Buchung automatisch im Stapel erstellen) wieder manuell aktiviert, sodass eine doppelte Buchung erzeugt wurde:

 

Behebung: Aufruf der SuSa mit der Einstellung Prüfmodus, um die Einzelbuchungen des Anlagekontos anzeigen:

Um die Buchungen in der Buchungsmaske zu lokalisieren, existiert ein spezieller Filter:

Sortierung der Buchungsliste mit dem Spaltenkopf (Feld: Haben-KontoNr.):

Eine automatisch erstellte doppelte Buchung kann im Abschreibungsplan durch Deaktivierung der Einstellung 'A' (=Buchung automatisch im Stapel erstellen) entfernt werden.

Sofern nach dem Ausbuchen oder der Trennung der Buchung von Anlageverwaltung die Werte in der Anlage geändert wurden, sodaß die urspüngliche und ausgebuchte Abscheibungsbuchung nicht mehr stimmt, und nur die automatisch erstellte Buchung genutzt werden soll, kann die fehlerhafte Buchung mit dem Schalter L/S/G/D storniert werden, zuvor sollte dort das Stornodatum auf das Belegdatum (Standard) gesetzt werden.