Der Kontostand wird mit der Datumsauswahl 'Alle Buchungen' falsch errechnet.

Top  Previous  Next

In vorherigen Versionen konnte der Kontostand in der Buchungsmaske bei der Datumsauswahl 'Alle Buchungen' aus den Buchungen der Vorjahre korrekt berechnet werden, sofern im ersten Buchungsjahr die Eröffnungsbuchungen korrekt gebucht wurden (Einstellung Jahresübergreifend (langsam)).

 

Sinnvoller ist aber Folgendes:

 

Buchen Sie im Wirtschaftsjahr, dessen Kontostand Sie anzeigen wollen, für jedes relevante Finanzkonto den Kontostand mit dem Belegdatum 1.1.  (bei abweichendem WJ entsprechend der Beginn des abweichenden Jahres) an das Konto 9000, Einnahme bedeutet Konto im Plus, Ausgabe Konto im Minus:

finankonto-vortragen

 

Dann müssen Sie nicht mehr 'Alle Buchungen' einstellen, sondern können nur die aktuellen Buchungen aus dem entsprechenden Wirtschaftsjahr anzeigen, dies ist nicht nur übersichtlicher, sondern auch schneller, denn das Programm muss nicht die evtl. 100k-/ oder mehr Buchungen vom ersten bis zum letzten Wirtschaftsjahr durchrechnen.

 

Hinweis: Sofern im Vorjahr die Saldenvorträge bereits korrekt gebucht wurden, kann das Programm die Saldenvorträge des Folgejahres automatisch ermitteln.